Donnerstag, 21. Mai 2009

Morgendlicher Besuch


Diese Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten. Wir wohnen ja ziemlich nah am Wald und heute Morgen als ich die Kaffeemaschine anwerfen wollte, habe ich in Nachbars Wiese dieses goldige "Bambi" entdeckt. Also fix die Kamera geholt und ein paar Schnappschüsse gemacht ...
Ich wünsche euch Allen einen schönen Feiertag -
Herzliche Grüße -
Eure

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Anette, das ist ja zwei wunderschöne Fotos. So idyllisch, wie Ihr wohnt!
Da geniesst man seine Kaffee doch gerne und ich hoffe, Du hattest auch ein wenig Zeit dafür.

LG, Nadja

Anni hat gesagt…

Ui, das ist aber ein schönes Erlebnis! Wir wohnen auch am Wald, aber so nah können wir leider keine Rehe sehen. Nur ab und zu beim Spaziergang eine Mutter mit ihrem Rehkitz. Tolle Fotos, Annette!!!

Lg Anni

Stempelfrosch hat gesagt…

Wow , das ist ja genial ! Da wohnt ihr ja wirklich traumhaft ! Und die Fotos sind wirklich süß....
Dir auch ein schönes langes Wochenende !
Liebe Grüße , Anke

Kimba-Slydog hat gesagt…

Ach wie süß!!!

Ja, manchmal vergisst man, dass es so "Wilde Natur" noch gibt. Vor einiger Zeit war ich mit Kimba bei uns im Wald spazieren und dachte: "Was kommt da denn für ein großer Hund durch's Gebüsch?" und plötzlich überquerte meinen Weg ein Rudel (oder wie man das nennt) Rehe. Wahnsinn!!! Und das in der Großstadt Dortmund. Ich fand das sooooooo schön.

Kimba hat es weniger interessiert. *lach*

LG,
Nicole

~Sorellina~ hat gesagt…

Das ist ja wirklich idyllisch bei euch! So möchte ich irgendwann auch mal wohnen :)

LG
Sabs

Anke hat gesagt…

Oh wie schön ...

LG
Anke