Donnerstag, 1. März 2012

Zum Verschenken: Oliven mit Feta





Hallöchen!

Die Zeit rennt nur so dahin, gestempelt habe ich nix ...

Meine Freundin hat am Sonntag Geburtstag und da ich gern diese Gläser aus der Küche verschenke, habe ich heute wieder Eines gewerkelt.

Die Zubereitung dauert echt nur 15 Minuten und ich denke auch, dass das Ganze auch super lecker schmecken wird.

Hier mal das Rezept, welches wieder aus meinem "Lieblingsbuch" "Geschenke aus der Küche" ist:

1 Glas ca. 400 ml sterilisiert
1 große rote Chilischote

1 Glas Oliven, Abtropfgewicht 170 g

100 g Feta

3 -4 Zweige Rosmarin oder Thymian

Olivenöl

Die Chilischote waschen und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter abbrausen und trocken tupfen, Feta abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Alles dann in das Glas schichten. Wenn das Glas zur Hälfte gefüllt ist, Olivenöl auffüllen, dann weiter schichten. Der Inhalt sollte dann komplett mit Olivenöl bedeckt sein. Bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahren, Haltbarkeit 1 -2 Wochen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Bis demnächst und herzliche Grüße, bin schon wieder in Eile -

Eure





PS: Dekoriert habe ich das Ganze noch mit einer Holzgabel und habe den 1. meiner bestellten Aufkleber eingeweiht. Da kommt nämlich noch mehr!!!!

Kommentare:

Anni hat gesagt…

Hallo Annette,
Dein Geschenk aus der Küche sieht lecker aus und ist gleichzeitig auch noch ein toller Hingucker! Danke für das Rezept und die tolle Idee!!!

Lg von Anni

Aoutienne hat gesagt…

Mmmmhhh yummy! Sieht absolut lecker aus - und schmeckt sicher auch so. :-) Ich bin ja eh so ein Feta-Oliven-Fan und das Rezept lädt total zum nachmachen ein.

Liebe Grüsse
Anja

Carola hat gesagt…

Das sieht richtig lecker aus und ich denke, ich werde das Rezept auch mal ausprobieren.

Liebe Grüsse
Carola

Carola hat gesagt…

Liebe Annette

Noch ein Nachtrag von mir:

Vielen herzlichen Dank für Deine Post, die heute schon gekommen ist *knuddel*. Ich werde sie dann öffnen, wenn es soweit ist *grins*.

Schönen Tag und liebe Grüsse aus der Schweiz
Carola

Susanne hat gesagt…

Hmmmm sieht das lecker aus!

Da bekommt man ja richtig Hunger!

Danke für das Rezept und die Anregung!

Liebe Grüße Susanne