Freitag, 1. April 2011

Eierlikörkuchen

Hallo zusammen, nichts Gestempeltes heute von mir, irgendwie ist z. Z. die Luft und die Lust raus, aber Lust am Backen ... Diesen Eierlikörkuchen habe ich heute Vormittag gebacken und er war noch nie so schön hoch geworden wie heute ... woran das wohl liegt ... Für Alle die das Rezept interessiert: Zutaten: 5 Eier, 250 g Puderzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 125 g Mondamin, 125 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 300 ml Öl und 300 ml Eierlikör (20 %) Zubereitung: Die Eier, den Puderzucker und den Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren. Mehl, Mondamin und Backpulver kurz unterrühren. Zum Schluss Öl und Eierlikör in den Teig rühren. Eine Napfkuchenform gut ausfetten, den Teig einfüllen und backen. Schaltung: 160 - 180 Grad Umluftbackofen, ca. 60 - 70 Minuten. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben. Dann ein schönes sonniges Wochenende - Annette (funny) PS: Meine Tochter hat schon mal den Rand von der Kuchenplatte abgeschleckt *smile*...

Kommentare:

Melli hat gesagt…

Lekka Lekka Lekka ....

*grins*
Genau so mache ich meinen Eierlikörkuchen auch !!!

Ganz Liebe Grüsse Melli

Diana hat gesagt…

Dann sind wir schon drei in der Runde, ich backe meinen auch immer so. Der ist sowas von lecker und lange saftig.

Hmmmm!

LG Diana

Farina hat gesagt…

Na, dann kann das Wochenende jetzt kommen. Lasst es euch schmecken.

Ich habe meinen Eierlikörmarmorkuchen heute morgen auch gebacken (musste über deinen Beitrag gleich schmunzeln) und nun ist schon die Hälfte bei meinen Eltern gelandet.

LG Silvia

Antje hat gesagt…

Mmmmmmmmmmmh - der sieht ja oberlecker aus!!!!
Danke auch fuers Rezept!
... und irgendwie gehts mir im Moment genauso, mit lieber backen als stempeln...

Aenneken hat gesagt…

Hallo Annette,
mmmmhhh... da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen - der sieht richtig lecker aus. Danke für das Rezept... das kommt in meine Sammlung.
LG-Antje