Mittwoch, 30. Mai 2012

Saftiger Grießkuchen mit Erdbeersoße

Hallo ihr Lieben!

Vor dem Pfingstfest habe ich diesen super leckeren und saftigen Kuchen gebacken und Alle waren total begeistert:

hier noch ein paar Stückchen:


Hier gebe ich euch mal das Rezept, gerade wo doch jetzt die Erdbeerzeit eröffnet ist:

Zutaten:

250 g Butter und etwas zum Fetten der Form
400 g Weichweizengrieß
2 EL Mehl und etwas mehr zum Vorbereiten der Form
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
500 g Schmand
350 g Zucker und 75 g Zucker extra
Saft einer Orange
5 EL Rum
500 g Erdbeeren

Vorbereitung:

Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze bzw. 150 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl bestäuben.
Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Den Grieß mit 2 EL Mehl, Backpulver und einem Päckchen Vanillezucker mischen. Den Schmand und 350 g Zucker mit dem Handrührer mixen. Die geschmolzene Butter und Grießmasse unterrühren, dann eine Viertelstunde lang beiseite stellen.
Die Grießmasse danach noch einmal 2 - 3 Minuten lang aufschlagen, in die Form füllen und glatt streichen. Etwa 45 Minuten backen.
Währenddessen 75 g Zucker mit einem EL Wasser in einem Topf karamellisieren lassen, dabei ständig rühren. Mit Orangensaft und Rum ablöschen und ca. 7 - 10 Minuten lang sirupartig einkochen lassen.
Mit einem Holzspieß kleine Löcher in den noch heißen Kuchen pieksen und mit dem Orangensirup beträufeln.
Für die Erdbeersoße die Hälfte der Erdbeeren mit einem Päckchen Vanillezucker pürieren. Die andere Hälfte der Beeren klein schneiden und beides über den Kuchen geben.

Ich habe noch Puderzucker darüber gestäubt und das Ganze noch mit gehackten Pistazien versehen. Wer mag kann noch Sahne dazu essen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Herzliche Grüße und bis demnächst -

Annette

Kommentare:

Sandy hat gesagt…

hm, das schaut aber lecker aus...ich bekomme morgen stempelbesuch, da werde ich den kuchen doch gleich mal probieren.
danke für das rezept.

lg
sandy

Anonym hat gesagt…

Der Kuchen hört sich sehr lecker an. Das Rezept habe ich gerade abgespeichert und werde ich demnächst mal probieren.
Danke!
Liebe Grüße, Madlen

Anke hat gesagt…

Oh schaut der lecker aus .... hmmmmmm

LG
Anke

erzibügelchen hat gesagt…

Liebe Funny,
oh je, das liest sich "oberlecker" und schmeckt bestimmt genauso!
Dankeschön für das Rezept!

Liebe Erzigrüße Gaby

Irene hat gesagt…

Sieht das aber lecker aus, hab mir das Rezept gleich mal kopiert! Danke!
LG
Irene