Mittwoch, 18. Juli 2012

*Familien-Zuwachs* - Hermann

Hallo zusammen,

seit gestern ist *Hermann* bei uns und sieht so aus:


Er soll in den nächsten 10 Tagen zu einem prächtigen Kuchen heranwachsen und für alle die es interessiert hier mal die Aufzucht- und Pflegetipps:

Hermann ist ein natürlich gärender Kuchen. Damit er gut gelingt und nicht eingeht sind einige Grundregeln zu beachten:

Hermann verträgt kein Metall. Es dürfen also nur hölzerne Löffel benutzt werden. Da die wenigsten Leute im Kühlschrank wohnen, sollte dies auch Hermann nicht zugemutet werden.

Er fühlt sich bei normalen Zimmertemperaturen am wohlsten und äußert dies, indem er mehr oder weniger stark vor sich hin blubbert. Wenn Hermann keine Blasen mehr bildet, ist er tot!

1. Tag: Hermann möchte in Ruhe gelassen werden, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.
2. Tag: 2 - 3 Mal umrühren
3. Tag: 2 - 3 Mal umrühren
4. Tag: Füttern! Hermann in ein größeres Gefäß geben und mit 250 g Zucker, 200 g Mehl nd 200 ml Milch verrühren. Während der Fütterung hat er es gerne, wenn man ihn rührt bis er wieder glau ist.
5. Tag: 2 - 3 Mal am Tag rühren
6. Tag: 2 - 3 Mal am Tag rühren
7. Tag: 2 - 3 Mal am Tag rühren
8. Tag: 2 - 3 Mal am Tag rühren
9. Tag: Füttere Hermann nochmals mit 250 g Zucker, 200 g Mehl und 200 ml Milch, Teile den Teig in 5 gleichgroße Teile von denen Du 4 an deine Freunde verschenkst. Diese sollen in gleicher Weise verfahren wie hier beschrieben.
10. Tag: Heute hat Hermann seinen großen Tag! Dein Hermann hat viel Hunger. Gib ihm 150 ml Öl, 250 g Zucker, 100 g Schokolade, 3 Eier, 350 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Prise Vanillezucker, 1 Prise Salz, 100 g Nüsse, 1 - 2 TL Zimt, 2 geriebene Äpfel und ganz nach Geschmack verträgt Hermann auch noch Früchte, Rosinen und Kakao.

Jedenfalls möchte Hermann noch einmal gut durchgerührt werden und dann bei 180 Grad ca. 60 Minuten in einer gut gefetteten From gebacken werden.

Nach dem Abkühlen liebt es Hermann wenn man ihn mit Genuss vernascht!

Viel Spaß und Guten Appetit!

Nach den 10 Tagen zeige ich euch dann was aus Hermann geworden ist!

Das war's für heute und bis demnächst -

Herzliche Grüße -

Annette

Kommentare:

Martinas Welt hat gesagt…

Ich hatte nach Ostern Hermann zu Besuch und er schmeckte wirklich köstlich!!! =)
LG
Martina

Karin hat gesagt…

ohhhhhhhhhh, ich hatte schon lange keinen "Hermann" mehr zu Besuch :-( falls du einen übrig hast darfst du ihn gerne zu mir schicken :-)
viel Spaß damit.
Liebe Grüße Karin

papierelle hat gesagt…

Wir hatten auch mal einen "Herrmann" und ich kann Dich nur warnen, wenn er sich richtig wohl fühlt, kann er sehr groß werden ..*lach*!!
LG Gundi

Lillibelle hat gesagt…

Hermann war schon vor über 30 Jahren bei meinen Eltern zu Besuch. Ich erinnere mich gerne. Nun wünsche ich Dir *Gutes Gelingen* liebe Annette!

Sonny hat gesagt…

Hermann lebt!
Wer hätte das gedacht!
Da kommen Erinnerungen hoch!!! ;)
Viele Spass mit deinem Hermann
wünscht Dir Sonny

Farina hat gesagt…

So so - Hermann ist also mal wieder im Umlauf. Hermann hat sich hier schon soooooo oft breit gemacht - der darf vorerst nicht mehr rein.
Und trotzdem ist es jedes Mal wieder witzig.

LG Silvia

Nadja hat gesagt…

Möge er wachsen und gedeihen!!!

LG, Nadja

Anke hat gesagt…

Oh den Hermann kenne ich noch von früher, das war immer ein Spaß.

Liebe Grüße
von Anke