Freitag, 12. August 2011

Mohrenkopftorte

Hallo ihr Lieben!

Gestempelt habe ich wie ihr seht nichts, dafür gebacken.

Morgen wird der Geburtstag meiner Tochter nachgefeiert und sie hat sich wieder die Mohrenkopftorte gewünscht.

Gern gebe ich euch wieder das Rezept, es ist aus dem Buch von Dr. Oetker, "Modetorten"

Für den Biskuitteig:

4 Eier, 4 EL heißes Wasser, 175 g Zucker, 1 Vanillezucker, 150 g Mehl, 50 g Speisestärke, 2 TL Backpulver

Für die Füllung (ich habe Bananen statt Mandarinen genommen):

2 Bananen, 12 Mohrenköpfe, 250 g Speisequark, 1 TL Zitronensaft, 25 g Zucker, 150 g saure Sahne, 500 ml Sahne, 3 Packungen Sahnesteif

Zubereitung:

Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches auf die gleiche Weise unterarbeiten.

Den Teig in eine Springform (Durchmesser 28 cm) gefettet und mit Backpapier belegt füllen. Bei 180 Grad etwa 25 - 30 Minuten backen. Die Form sofort auf dem Rost in den Backofen schieben.

Den Tortenboden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden erkalten lassen. Ihn einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung die Bananen schneiden.

Die Waffeln der Schokoküsse vorsichtig abtrennen und zum Garnieren beiseite legen. Die Schaummasse mit Quark, Zitronensaft, Zucker und saurer Sahne mit dem Handrührgerät mit Rührbesen verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse heben.

Zwei Drittel der Masse gleichmäßig auf die Bananen streichen und den oberen Boden darauflegen. Mit der restlichen Masse Tortenoberfläche und -rand bestreichen. Die Torte etwa 1 Stunde kühl stellen.

Die Torte mit geviertelten Mohrenkopfwaffeln garnieren.

Gutes Gelingen!

Ich verabschiede mich ins Weekend -

Bis demnächst

Eure


Kommentare:

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

Hallo,

schaut ja super lecker aus :-) viel spaß beim geb-feiern und ein schönes Woe.

LG Renate

Lillibelle hat gesagt…

Was für eine gewaltige, total leckere Torte! Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Danke, dass Du uns das Rezept weiter gegeben hast!
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Geburtstagsfeiern und ein tolles Wochenende!

Silvia hat gesagt…

mmmmmhhhh! Da würde ich jetzt auch gerne reinbeissen!