Samstag, 30. Juli 2011

Aus Nachbars Garten - Blechkuchen mit versunkenen Mirabellen




Hallo zusammen,
gestern wurde das Wetter ausgenutzt, nix Bastelzimmer, draußen auf der
Terrasse sitzen, meine Freundin mit ihrem Sohn war da. Mit meiner
Tochter haben wir Halli Galli gespielt und nebenbei erzählt.
Dabei kamen wir auch auf das Thema Mirabellen und meine Freundin
meinte, wir haben doch und du kannst dir ruhig was abpflücken.
Gesagt getan, gestern Abend habe ich mir dann eine Schüssel geschnappt,
nachdem ich dieses leckere Rezept gefunden habe und mich dann in die
Küche begeben und gebacken.
Zu späterer Stunde wurde er dann noch getestet und für lecker befunden.
Heute habe ich dann noch ein bisschen Puderzucker darüber gemacht -
fein!!!
Und für alle die auch gern Mirabellen essen bzw. Kuchen, kommt hier das
Rezept:
Zutaten:
5 Eier, 300 g Butter, 300 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 300 g
Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/8 l Milch, 4 cl Mirabellengeist
oder wenn Kinder mit essen Fanta o. ä., , 500 g entsteinte Mirabellen,
2 EL Schokoraspeln/Streusel
Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier nach und
nach dazugeben. Anschließend das mit Backpulver gesiebte Mehl dazu
geben, danach Milch und den Mirabellengeist bzw. Fanta.
Den Teig auf ein gefettetes Blech geben, darauf die entsteinten
Mirabellen sowie die Schokoraspeln/Streusel
Den Kuchen bei 180 Grad im vorgeheiztem Backofen ca. 40 - 45 Minuten
backen.
Viel Spaß beim Nachbacken!
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch bis demnächst -
Eure

Kommentare:

Ameis hat gesagt…

Hallo,

vielen Dank für das Rezept. Wir haben hier auch noch viele Mirabellen übrig allerdings gehen mir langsam die Ideen aus.

Werde das Rezept probieren! Dankeschön
Grüße,
Ameis

Melli hat gesagt…

hmmmm der sieht Lekka aus

Liebe Grüsse Melli

monis-bastelkisterl hat gesagt…

Hallo Funny,

der sieht verdammt lecker aus, fast schon eine kleine Sünde ;)
wenn ich darf mops ich mir dein Rezept.

Liebe Grüße
Moni

tinadotcom.com hat gesagt…

Hmmm, das sieht lecker aus. :D

Ganz liebe Grüße, Tina

Anja hat gesagt…

Lecker!!!
Bei uns müssen heute auch die letzten Pflaumen verarbeitet werden!
LG Anja

Anke hat gesagt…

Hhhhhhmmmm wie lecker ... zum Reinbeißen.

Auch Dein Marmeladenglas ist so hübsch geworden liebe Annette, die Maus passt ja perfekt.

Wir haben am WE auch schon fleißig eingekocht, wir haben dieses Jahr wieder jede Menge Pflaumen und Mirabellen.

Herzliche Grüße
von Anke